In den Inhalt gehen

Wie wirken sich Farben auf die Schlafqualität aus?

Wir müssen niemanden davon überzeugen, dass sich die Farben weitgehend auf unsere Stimmung, unsere Emotionen und unser Verhalten auswirken. Sie können uns zur Aktivität anregen, entspannend oder schläfrig handeln. Farben, insbesondere die Farben der Wände, haben auch einen großen Einfluss auf unseren Traum. Dies wirkt sich wiederum auf unsere Leistung tagsüber aus, gut, in Kontakt, Kontakt mit Angehörigen und sogar Gesundheit. Daher ist die Auswahl der richtigen Farbe für das Schlafzimmer äußerst wichtig.

Es ist nicht ohne Grund, dass seit Jahrhunderten einige Farben mit einem bestimmten Status in Verbindung gebracht wurden und ihre Bedeutung haben. Auf die gleiche Weise werden auch Geschäftskostüme oder solche für besondere Anlässe komponiert. Es unterscheidet sich bei Innenausstattung im Haus, wo Wandfarben, Accessoires und Möbel von großer Bedeutung sind - nicht ausgewählt. Wir können uns einen attraktiven und kohärenten ästhetischen Effekt verleihen. .

 

Wie wirken sich Farben auf die Schlafqualität aus?

 

 

Welche Farben sind die besten für den Schlaf?

Wenn wir herausfinden möchten, welche Farben für unser Brunnen am besten sind, ist es am besten, Hotels, Wohnungen oder andere Orte von guten Qualität zu besuchen, an denen wir uns entspannen und Kraft für neue Herausforderungen sammeln sollten. An solchen Orten ist das beste Wissen darüber, was für uns am besten funktioniert.

  • Blau ist großartig für den Schlaf

Dies ist die am besten geeignete Farbe, wenn wir uns um einen tiefen Schlaf kümmern. Es ist die Farbe des Meeres und des Himmels, die uns beruhigt und uns ein Gefühl von Schutz und immens verleiht.

  • Gelb ist für die Ruhe förderlich

Es lohnt sich jedoch, sich daran zu erinnern, dass dies leichte Gelbtöne sein sollten. Es ist eine warme Farbe, die ein Gefühl von Gleichgewicht, Freude und Harmonie schafft. Die beste Lösung ist pastellgelb, leichte und leicht gesättigte Farbtöne.

  • Weiß gibt Neutralität

Dies ist die neutralste Farbe von allen. Es wird funktionieren, wenn wir nach Konzentration suchen. Es ist auch einfach, mit einer anderen Farbe zu kombinieren, was eine gute Information für Menschen ist, die gerne experimentieren. Es ist hauptsächlich mit Ruhe und Reinheit verbunden, weshalb wir es so oft in Hotels treffen.

  • Grün mit der Farbe der Hoffnung

Dies ist eine weitere ausgezeichnete Schlaffarbe. Es ist zuerst mit Natur, Frische und damit eine entspannende und entspannende Wirkung verbunden. Es fördert die Konzentration, aber in diesem Fall sollten wir auch auf dunkle, zu intensive Farbtöne achten.

 

Wie wirken sich Farben auf die Schlafqualität aus?

 

 

Welche Farben beeinflussen unseren Traum nicht gut?

Wenn wir bereits wissen, welche Farben verwendet werden sollen, um das Schlafzimmer zu arrangieren, ist es auch Zeit, diese Farben kennenzulernen, die es wert sind, vermieden zu werden, insbesondere wenn wir uns vor dem nächsten harten Arbeitstag um einen gesunden Schlaf und eine gute Ruhe kümmern.

  • Rot wird uns nicht schlafen lassen

Die rote Farbe ist sehr aggressiv und sogar auffällig, weshalb wir sie im Schlafzimmer absolut nicht verwenden sollten - was bedeutet nicht, dass wir diese Farbe überhaupt vermeiden sollten. Es ist eine Farbe, die den Geist sehr gut motivieren und anregt, also lohnt es sich, selbst im Büro oder im Fitnessstudio.

  • Auch lila stimuliert

Lila stimuliert wie dieses Rot, insbesondere unseren Geist und unsere Kreativität. Wenn wir es im Schlafzimmer verwenden, wird es uns für uns schwierig sein, uns auszuschalten und zu entspannen. Es verursacht auch ein Gefühl der kognitiven Aktivierung, das mit der Ruhe, die wir brauchen, um einzuschlafen, unvereinbar ist.

  • Bronze kann uns in eine Angst versetzen

Obwohl die braune Farbe erdig ist, was normalerweise mit Natur, Ruhe und Entspannung verbunden ist, kann dies in diesem Fall leider in erster Linie ein Gefühl von Monotonie und Angst verursachen. Selbst mit einem streng psychologischen Aspekt ist die braune Farbe sehr schwer in andere Farben zu integrieren, daher sollte sie in der Innenausstattung vermieden werden.